Leichtathletikgemeinschaft Eningen - Reutlingen
Leichtathletikgemeinschaft Eningen - Reutlingen
26.06.16 Aktuelles

Leichtathletik-Regional- und Kreismeisterschaften

Mit einer reichlichen Anzahl an Titeln kehrten die Athleten der LG Eningen-Reutlingen von den Regionalmeisterschaften, die auch gleichzeitig als Kreismeisterschaften gewertet wurden, aus Weilheim/Teck zurück. Leider litt die Veranstaltung wieder einmal unter den Wetterkapriolen und dem geringen Teilnehmerfeld, da sie sich mitten zwischen den Ba-Wü-Meisterschaften und den Süddeutschen Meisterschaften befand.
Überragender Athlet war wieder einmal Nils Pauckner (U18), der sich die Regio- und Kreistitel im Kugelstoß (13,84m) und Diskuswurf (41,07m) sicherte und zudem im Weitsprung (6,00m) und mit der 4x100m-Staffel zwei weitere Kreistitel hinzugewann. Im Speerwurf lieferte er sich ein internes Vereinsduell mit Julian Fundel, das dieser im Gegensatz zu den Ba-Wü vor einer Woche, für sich entscheiden konnte. Dabei flog sein Speer im letzten Durchgang auf hervorragende 59,28m, was die Quali-Norm für die Deutschen Meisterschaften (58,00m) bedeutete. Nach langer Verletzungspause meldete sich auch Paul Kurz (U20) zurück und konnte den Hochsprung mit guten 1,94m klar für sich entscheiden.
Die Ergebnisse nochmals im Einzelnen:
Regionalmeister
Paul Kurz - Hoch(+ Kreismeister Reutlingen) U20
Nils Pauckner - Kugel+Diskus(+ Kreismeister Reutlingen) U18
Julian Fundel - Speer (+ Kreismeister Reutlingen) U18
Kreismeister
Kevin Rogge - 100m, 200m, Weit Männer
Ralf Mutschler - Speer Männer
Frederic Nijkam, Kevin Rogge, Lewe Wüsteney, Sascha Lang - 4x100m Männer
Felix Pfletschinger - 100m Männer
Nils Pauckner, Felix Pfletschinger, Jannik Rogge, Lennart Schröter - 4x100m U20
Nils Pauckner - Weit U18
Jannik Rogge - Hoch U18