Leichtathletikgemeinschaft Eningen - Reutlingen
Leichtathletikgemeinschaft Eningen - Reutlingen
09.07.15 Aktuelles

LG Eningen-Reutlingen auf einem guten Weg

Beim landesoffenen Werfer und Springertag des TV Weilstetten zeigten die LG Athleten herausragende Leistungen bei schönem sonnigen Wetter.. Im ersten Wettbewerb des Tages, im Weitsprung der U16 traten mit Nils Pauckner, Phillip Eiting und Armin Beck drei Athleten an. Im ersten Wettbewerb des Jahres merkte man im Anlauf allen Athleten noch die Unsicherheit an und so war es nicht verwunderlich, dass Nils mit 5,66m nur einen gültigen Versuch in die Grube brachte. Mit dieser Weite platzierte er sich auf dem zweiten Platz vor Phillip Eiting der mit 5,12m Dritter wurde. Armin Beck verpasste seine PB mit 4,28m in der M14 nur knapp.

Im Diskus zeigten dann alle Athleten sehr gute Leistungen. Nils konnte mit 44,84m seinen ersten Sieg an diesem Tag verbuchen und Phillip wurde mit 33,08m wiederum Dritter. Armin Beck verbesserte seine persönliche Bestleistung auf 18,84m mit dem 1kg Diskus.

Mit der Kugel gelangen Nils und Phillip jeweils zwei persönliche Bestleistungen an diesem Tag. Mit drei Versuchen über die 14m Marke und seinem besten Versuch auf 14,55m platzierte er sich auf dem dritten Rang in Deutschland. Er siegte mit fast 4m Vorsprung vor Phillip, der mit 10,76m seine PB ebenfalls verbesserte.

Im abschließenden Hammerwurf war Trainer Ralf Mutschler mit seinen Schützlingen zufrieden. Mit 43,10m mit dem 4kg Hammer verpasste Nils Pauckner den Kreisrekord von 43,58m von Johannes Schnitzer nur knapp und wurde in der Altersklasse M15 überlegen Sieger. „ Den Rekord wird Nils in diesem Jahr noch holen, prophezeite Hammerwurf Verbandstrainer Mutschler“. Einen Zweiten Platz holte Armin Beck mit 12,48m in der AK M14.